Zeitarbeiter sind keine billigen Arbeitskräfte, sondern eine wertvolle Ressource. Setzen Sie sie gezielt ein, damit sie Ihrem Unternehmen grösstmöglichen Nutzen bringen.

Wenn Sie einen Zeitarbeiter einstellen, erwarten Sie etwas Besonderes. Es müssen überqualifizierte Arbeitskräfte sein, um mit voller Kraft durchstarten zu können. Um sicherzustellen, dass sie gute Arbeit leisten, sollten Sie ihnen manchmal die Freiheit lassen, selbstständig Entscheidungen zu treffen.

Tipps für den Einsatz von Zeitarbeitern

Es ist von äusserster Wichtigkeit eine vorrausschauende Agentur zu beauftragen, die bereits im Vorfeld Ihre genauen Bedürfnisse ermittelt. Um Zeitarbeiter effektiv einzusetzen, sollten Sie die folgenden Tipps berücksichtigen.

1. Vorbereitung

Stellen Sie vor Eintritt Ihres Zeitarbeiters die nötigen Ressourcen, beispielsweise Schreibtisch, PC, Passwörter und Büromaterial bereit, damit die Arbeitskraft direkt losstarten kann.

2. Klarheit und Vertrauen

Vermitteln Sie dem Zeitarbeiter klare und erreichbare Ziele. Teilen Sie dem Arbeiter mit, an wen er sich richten kann und was im Falle eines Problems zu tun ist. Einige Manager lassen Zeitarbeitern nur ungern die Freiheit, ihre Aufgaben selbst einzuteilen. Solange Sie aber klar und offen bezüglich Ihrer Erwartungen und Zielvorgaben sind, sollten Sie darauf vertrauen, dass der Job zufriedenstellend erledigt wird. Die Arbeiter fühlen sich so mehr eingebunden.

3. Teamarbeit

Setzen Sie Ihr Team über Ihr Vorhaben in Kenntnis. Sie werden wahrscheinlich gute Vorschläge haben, wie man den Zeitarbeiter am besten einsetzen könnte.

4. Respekt

Behandeln Sie Ihre Zeitarbeiter ebenso, wie Sie selbst behandelt werden möchten. Sie können Ihr Unternehmen mit ihren nützlichen Erfahrungen und Erkenntnissen bereichern, wenn Sie ihnen die Chance dazu geben.

5. Einführung

Am ersten Tag des Zeitarbeiters sollten Sie ihm eine kurze Einführung geben (Bürokultur, Toiletten, Kleiderordnung, usw.) und ihn mit der Belegschaft bekannt machen.

6. Schulung

Gestalten Sie eine effektive Schulung Ihres Zeitarbeiters, um sie effizienter einsetzen zu können.

7. Kommunikation

Lassen Sie sich Feedback von dem Vorgesetzten des Zeitarbeiters geben, um seine Entwicklung mitzuverfolgen. Sprechen Sie den Zeitarbeiter auch direkt an, um sicherzustellen, dass ihn nichts an der Ausführung seiner Aufgaben behindert.

8. Feedback

Falls der Zeitarbeiter untauglich ist, wenden Sie sich mit Ihrem Feedback an die Agentur. Falls die Agentur Ihnen nicht weiterhelfen kann, wenden Sie sich an eine andere Agentur.

Vom Zeitarbeiter zur Festangestellten

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer Ihrer Zeitarbeiter besonders gut arbeitet, bieten Sie ihm schnellst möglich eine Festanstellung an. Andernfalls könnte der gewünschte Zeitarbeiter bis dahin schon woanders eingestellt worden sein. Sie sollten sich zudem an Ihre Zeitarbeitsagentur wenden, um sie über die Festeinstellung zu unterrichten.

Falls Sie von Vornherein auf der Suche nach einem Zeitarbeiter für eine mögliche Festeinstellung sind, ist es sinnvoll die Agentur darüber in Kenntnis zu setzen. Die Agentur kann Ihnen helfen, kleine Leistungsbeurteilungen des Zeitarbeiter innerhalb seiner Probezeit zu organisieren.

Für weitere Ratschläge oder für die Besprechung Ihres Mitarbeiterbedarfs, kontaktieren Sie bitte das Michael Page Büro in Ihrer Nähe.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie sich als Kandidat bewerben möchten, nutzen Sie bitte unsere Sektion für Bewerber.
Bewerbungen, die über das untenstehende Formular eingesandt werden, können leider nicht berücksichtigt werden.